Die Sitzexperten von Spahn

Brandschutz bei Massivholzstühlen und Tischen

Posted by Michael Timinger on 11.08.17 09:06
Find me on:

Entgegen einer allgemeinen Vermutung ist der Brandschutz gerade bei Massivholzmöbeln und Polsterbänken im Objekt nicht eindeutig geregelt. Jeder Staat hat eigene Brandschutznormen und schreibt eigene Testverfahren vor. Ein eindeutiges Ergebnis bringt nur ein Verbundtest: Ein fertiges Möbelstück kommt in eine Brennkammer und wird dort getestet. Das können allerdings nur Serienfertiger mit niedriger Variantenzahl leisten - für's Objekt undenkbar. Durch die hohe Individualität unserer Möbel ist jede Lieferung quasi ein Unikat. 

Daher lassen sich zumindest in Deutschland die Brandsachverständigen in der Regel darauf ein, einen Verbund schwerentflammbarer Produkte insgesamt als der Norm entsprechend zu akzeptieren. Dabei übernehmen die Hersteller der Vorprodukte - Spanplatte, Schaum, Polstermaterial oder Lack - die entsprechende Prüfung und liefern die Zertifikate.

Bei Vollpolsterbänken ist die Kombination aus schwerentflammbaren Materialien daher ausreichend und wird von Brandsachverständigen akzeptiert.

Bei Tischplatten, die mit HPL oder dünnen Furnieren belegt sind, muss zumindest das Trägermaterial - i.d.R. eine Spanplatte - schwer entflammbar sein. 

Im Massivholzbereich wird die Sache anspruchsvoll: Tischplatte, Tischgestelle und Massivholzstühle müssen besonders behandelt werden. Der Einsatz eines B1 Lacks reicht nicht aus. Dieser ist nur B1, also schwer entflammbar, wenn auch der Untergrund schwer entflammbar ist. Holz brennt nun mal. 

Die Lösung besteht in einem speziellen mehrschichtigen Lackauftrag. Eine Zwischenschicht schäumt bei Hitze auf, wodurch die Flamme erstickt wird. Dieses Verfahren macht Stühle, Tischgestelle und Tischplatten schwer entflammbar. Allerdings wird durch die Zwischenschicht der Farbton verändert - daher empfehlen wir, unbedingt Farbmuster anzufordern. Durch den Mehrschichtaufbau und eine verlängerte Trockenzeit ist das Verfahren aufwändiger. 

Wenn in Ihrem Objekt Brandschutz gefragt ist, dann empfiehlt es sich, in jedem Fall im Vorfeld mit dem Brandsachverständigen zu sprechen. Wir geben gerne Auskunft. 

 

Brandschutz02 (1).jpg

Topics: Insider, Qualität

Spahn: Für ein Ambiente, das sitzt

Perfekte Möbel für Ihre Gäste

Sie haben das Konzept - wir haben die Möbel dafür. Ihre Gäste sollen sich wohlfühlen, bequem sitzen oder auch schnell wieder wechseln. Der erste Eindruck Ihres Gastes zählt - stimmiges Design kommt nicht zu letzt durch die richtigen Stühle, Tische und Bänke.

In meinem Blog möchte ich Ihnen unsere Philosophie näher bringen:

  • Was wir unter Qualität verstehen und warum wir in Deutschland fertigen,
  • was wir alles können und wie wir auch Ihre Anforderungen lösen können,
  • wie Sie mit unseren Modellen Ihren eigenen Stil ausdrücken können.

Tragen Sie sich für neue Blogeinträge ein